Zwischen den Orten Pont d´Andratx und Paguera befindet sich Camp de Mar. In dem Ferienort sind etwa 8000 Einwohner beheimatet. In den Sommermonaten kann sich die Zahl der Einwohner bis auf 30.000 erhöhen. Der Plaja de Camp de Mar befindet sich in einer traumhaften Bucht, welche gerne besucht wird. Mit einer Länge von 200 Metern haben in den Sommermonaten viele Menschen Platz, ohne das der Strand zu überlaufen, wirkt. Die Bucht ist sehr windgeschützt. Das hat den Vorteil, das es am Plaja de Camp de Mar nur mäßigen Wind gibt. Die Wellen verhalten sich dementsprechend optimal und werden nur selten höher als einen halben Meter.

Dunkler Sand und glasklares Wasser

Der dunkle feine Sand und das türkisblaue Meer bilden einen herrlichen Kontrast zueinander. Sonnenliegen, Sonnenschirme sowie öffentliche Toiletten und Duschmöglichkeiten sind währen der Sommermonate vorhanden. Für Kinder eignet sich der Plaja de Camp de Mar sehr gut. Denn das Wasser ist sehr flach und wegen der wenigen Wellen ist für Kinder der Plaja de Camp de Mar ein optimaler Ort zu toben. Am Strand sind die Spielmöglichkeiten aufgrund des Platzmangels besonders in der Hochsaison begrenzt. Spiele sollten nach Möglichkeit im Meer ausgeführt werden.

Sportmöglichkeiten am Plaja de Camp de Mar

Vor dem Strandabschnitt befindet sich eine kleine Insel, an der es einiges in der Unterwasserwelt zu entdecken gibt. Daher kommen hier Schnorchler und Taucher vollends auf ihre Kosten. Ein weiteres Highlight am Plaja de Camp de Mar ist die Strandbar. Über eine Brücke gelangt man auf eine Felsformation, welche sich im Meer befindet – und genau hier ist auch die Strandbar. Von dem Plätschern des Meeres umgeben, kann man dort hervorragende die mallorquinischen Köstlichkeiten zu sich nehmen oder einfach nur einen Café con Leche genießen. Das Ambiente ist mehr als nur atemberaubend.

Camp de Mar

Der Ort selbst hat sein eigenes Flair. Ruhig aber dennoch sehr schön befinden sich Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten über den Ort verteilt. Camp de Mar wird auch als Startpunkt für Wanderungen und Ausflüge gerne genutzt. Das Nachtleben in Camp de Mar ist eher ruhig. Wer etwas Aktion und Party erleben möchte, kann dafür in die nächstgrößeren Städte wie Paguera oder Port d´Andratx fahren.


Bildquelle: © Random_fotos „Camp de Mar“
Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com