Es gibt viele Gründe, warum die Baleareninsel Mallorca bei deutschen Touristen so beliebt ist. Die Insel reizt mit ihren landschaftlichen Schönheiten, abwechslungsreichen Stränden, zuverlässiger Sonne und verträumten Küstenstädten. Gleichzeitig bietet die Insel ein lebhaftes Nachtleben und auch am Tag spannende Erlebnisse am Strand. Was Feriengäste auf Mallorca erleben, hängt davon ab, für welchen Ferienort sie sich entscheiden. Ideale Orte für den ruhigen Familienurlaub auf Mallorca sind die kleineren Orte fernab der touristischen Zentren Palma und s‘Arenal. Für den Urlaub mit Kindern bieten sich Hotelanlagen mit eigener Kinder-Animation an, die zudem in der Nähe flacher Sandstrände gelegen sind. Die schönsten Strände Mallorcas befinden sich etwas abseits von den größeren Ferienzentren, so dass es sinnvoll sein kann, ein Auto zu mieten, um sie zu erkunden. Der Strand von Es Trenc ist zum Beispiel einer der letzten natürlichen Strände auf der Insel. Dieser ausgedehnte Sandstrand erstreckt sich über rund zehn Kilometer zwischen Colónia de Sant Covetes und Sa Rápita im Südosten Mallorcas. Einen weiteren sehr langen und feinen Sandstrand finden Feriengäste in Alcudia im Norden der Insel. Dieser in der Nähe von Hotelanlagen gelegene Strand ist für Kinder vor allem deshalb ideal, weil er sehr flach ins Meer hinein abfällt.

Kinderfreundliche Ferienanlagen auf Mallorca

Bei den großen Reiseanbietern finden Familien zahlreiche Angebote für den idealen Familienurlaub auf Mallorca. Viele der Ferienanlagen sind besonders kinderfreundlich mit regelmäßiger Kinderanimation, die dafür sorgt, dass auch die Kleinen aufregende und abwechslungsreiche Ferien erleben. Eltern erhalten dadurch die Möglichkeit, während des Urlaubs einige entspannte Stunden zu verbringen. Einige Hotelanlagen bieten auch einen eigenen Babysitter-Service an, der den Eltern auch die ungestörte Teilnahme an Abendveranstaltungen ermöglicht. Für Familien mit Kindern ideal sind Hotelanlagen mit ausreichend großen Hotelzimmern oder familienfreundlichen Apartments. Neben Kinderspielplätzen, Kinderplanschbecken in den Pool-Anlagen und anderen Spielmöglichkeiten für Kinder zeichnen sich kinderfreundliche Hotelanlagen auch durch Kinder-Menüs auf den Speisekarten aus.

Bildnachweis: Amadalia / pixelio.de